Ford Fiesta kaufen mit Lieferservice nach Lindau

Wie wäre es mit einem Ford Fiesta für Lindau?

Für Ihre Mobilität in Lindau haben wir eine erstklassige Idee: einen Ford Fiesta. Dieses Fahrzeug eignet sich einerseits perfekt für Fahrten in der Innenstadt von Lindau, ist jedoch auch für Landstraße und Autobahn geeignet. Das Raumangebot ist clever, die Ausstattung sowohl in der aktuellen Generation als auch bei Gebrauchtwagen exzellent. Automobile Stitzenberger existiert seit 1981 und ist ein Familienbetrieb in der dritten Generation. Wir verkaufen den Ford Fiesta seit vielen Jahren auch nach Lindau und sind von der Qualität dieses Modells sowie des Herstellers im Allgemeinen restlos überzeugt. Gerne beraten wir Sie kompetent und erläutern Ihnen alle Vorteile, die dieses Fahrzeug bietet. Sie werden staunen.

 

AKTUELLE Ford Fiesta TOP ANGEBOTE

Ford
Fiesta 1.0 Cool&Connect *30% Preisvorteil*

EU-Fahrzeug Tageszulassung VFW-4915 Sofort lieferbar
 
14.390,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 29.05.2020
Motor: 70 kW (95 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 9.000 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Silber
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,1 l/100km * | CO2 kombiniert: 94 g/km *

Automobile Stitzenberger – Traditionsunternehmen für den Raum Lindau

Lindau bzw. Lindau im Bodensee, wie die Stadt mit voller Bezeichnung heißt, misst etwas mehr als 25.000 Einwohner und befindet sich im bayerischen Teil von Schwaben. In früheren Jahren war Lindau eine freie Reichsstadt und auch Reichstage fanden hier statt. Besonders an Lindau ist dessen geografische Lage. Die Altstadt befindet sich auf einer Insel, die allerdings über mehrere Brücken mit dem ebenfalls mittlerweile zu Lindau gehörenden Festland verbunden ist. Des Weiteren liegt Lindau direkt an der Grenze zu Österreich. Erstmals erwähnt wurde die Stadt im Jahr 882 in einer Urkunde des Klosters St. Gallen. Die Insellage erwies sich als Vorteil und führte dazu, dass hier ein besonders abgesicherter Markt errichtet wurde. Der Reichstag in Lindau fand in den Jahren 1496 und 1497 statt und in den folgenden Jahrhunderten existierte eine direkte Handelsverbindungen über die Via Mala bis nach Mailand. Bis 1803 war Lindau eine freie Reichsstadt, gehörte kurzzeitig zu Österreich und fiel schließlich 1806 an Bayern. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen der südlichste Leuchtturm Deutschlands und zugleich der einzige Leuchtturm Bayerns sowie die Hafeneinfahrt mitsamt dem Löwen. Auch sehenswert ist die Maximilianstraße und zudem lohnt sich ein Blick auf das Münster „Unserer Lieben Frau“ und die vielen Villen.

Ökonomisch lebt Lindau mittlerweile vor allem vom Tourismus und ist zudem ein beliebter Tagungsort. Eine Reihe von Radwegen durchziehen das Stadtgebiet und natürlich existiert auch eine schnelle Bahnverbindung bis nach München sowie in Richtung Österreich und in die Schweiz. Straßenverbindungen werden über die Autobahn A96 und mehrere Bundesstraßen realisiert. Zu den wichtigsten Arbeitgebern von Lindau zählen Hersteller von Kühlgeräten, mehrere Reifenhersteller sowie eine Luftfahrtunternehmen. Ebenfalls existieren diverse Obstbaubetriebe.

Automobile Stitzenberger ist nicht weit von Lindau entfernt und bietet Autos von erstklassiger Qualität. Wir sind ein Autohaus mit mehr als vier Jahrzehnten Tradition und lieben unseren Beruf. Gerne beraten wir auch Sie und bieten Ihnen sowohl gepflegte Gebrauchtfahrzeuge in einwandfreiem Zustand als auch ein breites Spektrum an Neuwagen. Dabei repräsentieren wir gleich mehrere gefragte Topmarken und setzen vor allem auf alltagstauglich und solide Fahrzeuge mit hohem Komfort.

Der Ford Fiesta gilt hierzulande regelrecht als Inbegriff eines Kleinwagens. Fakt ist, dass kaum ein Modell eine solche Beliebtheit genießt und noch dazu ein solcher Dauerläufer ist. Seit 1976 ist das Fahrzeug auf dem Markt und prägte somit ganze Generationen. Auf das Auto bezogen, befindet man sich seit 2018 in der achten Generation und punktet nach wie vor durch ein überzeugendes Design und jede Menge Extras. Ein echtes Highlight stellt die Konstruktion des Frontbereichs dar. Die komplette Motorhaube ist eine einzige Knautschzone und schützt auf diese Weise die schwächeren Verkehrsteilnehmer im Falle einer Kollision. Internationalen Journalisten waren sich einig, dass der Fiesta den Titel als „Car of the year“ verdient und auch eine Reihe anderer Auszeichnungen wurden eingeheimst.

Aus dem Datenblatt für den Ford Fiesta

Vier Meter und vier Zentimeter: mehr Auto muss nicht sein. Der Ford Fiesta verwöhnt mit einem clever bemessenen Raumangebot und ist dabei 1,74 Meter breit und 1,48 Meter hoch. Wer möchte, kann mit bis zu fünf Personen unterwegs sein und noch dazu 303 Liter in den Kofferraum packen. Reicht nicht? Dann klappt man kurzerhand die hinteren Sitze um und erzielt auf diese Weise ein Stauraummaximum in Höhe von 1.093 Liter. Für einen Kleinwagen ist dies ein überaus vorzeigbarer Wert, alldieweil die Beweglichkeit dank nur zehn Meter Wendekreis ebenfalls voll gewährleistet ist.

Bei den Motoren des Ford Fiesta geht es vielfältig zu. Erst im August 2020 folgte eine Modellpflege, die mit dem Streichen der Dieselaggregate einherging. Wer auf Selbstzünder steht, der steigt entsprechend in ein Gebrauchtfahrzeug. Ebenfalls seit 2020 sind auch Mild-Hybrid-Fahrzeuge im Angebot. Die Rede ist von zwei mit 48-Volt-Bordnetz unterstützten Benzinmotoren mit 125 bzw. 155 PS. Die kleineren Modelle leisten 75 oder 95 PS, der sportliche Ford Fiesta ST bringt es auf stolze 200 Pferdestärken. Entsprechend benötigt ein Fiesta für das Erreichen der 100 km/h nur sechseinhalb Sekunden und kann bis zu 232 km/h schnell sein. Gefahren wird stets mit Frontantrieb, geschaltet wahlweise manuell oder über eine Sieben-Gang-Automatik../p>

Was bietet der Ford Fiesta?

Hinsichtlich seiner Assistenzsysteme wildert der Ford Fiesta ganz frech bei den „Großen“. Für einen Kleinwagen ist ein Geschwindigkeitsassistent mit automatischem Einhalten des Sicherheitsabstands bereits eine Besonderheit und auch das adaptive Fahrwerk kann sich wahrlich sehen lassen. Individuelle Fahrmodi sind kein Problem und die Navigation erfolgt unter Einbezug der Verkehrszeichenerkennung. SYNC3 lautet hier das Zauberwort und bezeichnet ein System, das auch mobiles Internet ermöglicht und Smartphones einbezieht. Auf acht Zoll erfolgt die Anzeige und im Notfall ist der Fiesta sogar in der Lage, GPS-Daten zu übermitteln und einen Hilferuf auszusenden.

Besonderheiten des Ford Fiesta

Die Assistenten des Ford Fiesta beziehen sich natürlich nicht nur auf die Sicherheit, sondern tragen auch dem Wunsch nach bequemem Fahren Rechnung. Das Einparken wird beispielsweise durch eine Rückfahrkamera erleichtert und wann immer sich Müdigkeit zeigt, weist ein entsprechendes Warnsystem darauf hin. Weitere Highlights sind der Notbremsassistent, der Assistent zum Halten der Spur sowie Scheinwerfer mit integrierter Nachtsichtmöglichkeit. Abgerundet wird das breite Spektrum an Assistenten durch einen Toter-Winkel-Warner.

Sobald Sie sich zugunsten eines Ford Fiesta für Lindau entschieden haben, geht es an die Details. Selbstverständlich haben Sie hinsichtlich der Ausstattung die freie Auswahl, sofern Sie sich für einen Neuwagen entscheiden. Im Bereich der Gebrauchten und Jahreswagen bieten wir eine breite Auswahl, sodass ebenfalls individuelle Gestaltungsoptionen existieren. Natürlich ist der Ford Fiesta auch als Tageszulassung für Lindau geeignet. In diesem Fall steigen Sie in einen Neuwagen zum Preis eines günstigen Gebrauchten und erfreuen sich an einem direkt verfügbaren Modell. Wenn es ans Bezahlen geht, denken wir in Ihrem Sinne mit. Möglich ist unter anderem der Ankauf Ihres aktuellen Fahrzeug zu einem rundum fairen Preis oder auch das Unterbreiten eines Finanzierungsangebots für den Ratenkauf. Wir sprechen darüber.