Opel Grandland X Jahreswagen mit Lieferservice nach Ulm

Opel Grandland X Jahreswagen – minimaler Preis, maximale Qualität für Ulm

Sie wünschen sich viel Auto für wenig Geld? Dann empfehlen wir Ihnen einen Opel Grandland X Jahreswagen für Ulm. Diese Fahrzeugform vereint eine ganze Fülle an Vorteilen und wurde vor maximal einem Jahr zum ersten Mal zugelassen. Was das bedeutet? Vor allem, dass Sie fast noch in einen Neuwagen steigen und ein Opel Grandland X Jahreswagen in den meisten Fällen eine perfekte Ausstattung bietet. Wir haben für Sie genau hingeschaut und verkaufen in Ulm und anderswo nur Modelle mit vielen Extras, einer attraktiven Motorisierung und Lackierung und vor allem in erstklassigem Zustand. Letzteren prüfen wir in unserer Kfz-Meisterwerkstatt genau nach und erneuern bei dieser Gelegenheit bereitwillig auch die Verschleißteile, sofern dies erforderlich ist. Kurz gesagt: Ihr Opel Grandland X Jahreswagen ist in Topzustand.

 

AKTUELLE Opel Grandland X Jahreswagen TOP ANGEBOTE

Opel
Grandland X 1.2 Enjoy Automatik *wenig Kilometer

EU-Fahrzeug Jahreswagen 74-4165 Sofort lieferbar
 
20.990,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 15.11.2019
Motor: 96 kW (131 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 650 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Grau
A Euro 6 d-Temp
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 114 g/km *

Automobile Stitzenberger – automobile Angebote für Ulm

126.000 Einwohner machen Ulm zu einer der größten Städte Baden-Württembergs. Die alte Reichsstadt liegt unmittelbar an der Donau, die an dieser Stelle die Grenze zum bayerischen Teil Schwabens markiert. Bekannt ist Ulm in erster Linie aufgrund des Münsters, das mit 162 Meter den höchsten Kirchturm der Welt besitzt. Selbstverständlich ist die Stadt zudem auch ein regionales Zentrum und nimmt zahlreiche Verwaltungsaufgaben war. Bereits seit dem neunten Jahrhundert existiert Ulm und entwickelte sich bald zur kaiserlichen Pfalz im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation. In den folgenden Jahrhunderten profitierte die Stadt hinsichtlich ihrer Handelsbeziehung von der Lage an der Donau und fungierte zudem vielfach als Festung. Sehenswert in Ulm sind sowohl das Münster als auch das Kornhaus und das Rathaus aus der frühen Renaissance. Zudem handelt es sich um einen Stadt mit vielen interessanten Bauwerken aus dem 20. Jahrhundert.

Die Wirtschaft der Stadt Ulm ist vielfältig. Aufgrund der Rolle als Festung existieren bis heute Waffenhersteller, die zu den größten Arbeitgebern gehören. Auf der anderen Seite ist Ulm ein wichtiges Zentrum für Design und Gestaltung, was durch eine entsprechende Hochschule untermauert wird. Unter anderem stammt Max Bill aus der Stadt und auch der „Ulmer Hocker“ ist überregional bekannt. Selbiges gilt für Kunst und Kunsthandwerk sowie für Bereiche wie den Fahrzeugbau und Buchdruck. Erreicht wird Ulm entweder über überregionale Schienenverbindungen oder die Autobahnen A7 und A8. Ebenfalls lassen sich vier Bundesstraßen nutzen.

Die Wirtschaft der Stadt Ulm wird maßgeblich von der Waffenindustrie und mehreren Unternehmen aus dem Elektronikbereich geprägt. Des Weiteren handelt es sich um einen traditionsreichen Standort für den Fahrzeugbau und auch Buchdruck findet in Ulm statt. Verkehrsverbindungen werden sowohl mit der Bahn als auch über die beiden Autobahnen A7 und A8 realisiert. Ebenfalls existieren gleich vier Bundesstraßen, die nach Ulm führen.

Kundinnen und Kunden aus Ulm und Umgebung haben es nicht weit bis zu Automobile Stitzenberger. Unser Unternehmen bietet ein breites Spektrum an attraktiven Fahrzeugen und bedient damit sowohl den Bereich der Neuwagen als auch der gebrauchten Modelle. Für uns spricht vor allem unsere Erfahrung von mehr als 40 Jahren im Automobilgeschäft. Wir sind ein Familienunternehmen in der dritten Generation und stehen für Seriosität, Vertrauen und zudem erstklassig günstige Preise. Freuen Sie sich auf uns.

Der Opel Grandland X ist das größte SUV seines Herstellers und beerbt sowohl den Antara als auch den Frontera. Die Rede ist von einem Crossover-Modell, das sich ein wenig flacher und sportlicher als ein klassisches SUV präsentiert. Im direkten Vergleich mit dem Mokka X und dem Crossland X ist der Grandland X – Nomen est Omen – geräumiger und setzt auch schon auf einer Plattform der Groupe PSA auf. Entsprechend existieren auch Konzernverwandte, namentlich der Peugeot 3008, der DS7 Crossback und der Citroën C5 Aircross. Nichtsdestotrotz wird der Opel Grandland X einzig und allein in Eisenach hergestellt und ist zumindest unter diesem Aspekt ein Traditionalist.

Aus dem Datenblatt für den Opel Grandland X

Mit 4,48 Meter Länge gehört der Opel Grandland X in den Bereich der Kompakt-SUV. Dabei ist das Modell 1,86 Meter breit und 1,61 Meter hoch. Beeindruckend ist die Möglichkeit, bis zu 514 Liter in den Kofferraum zu packen, was auch dann klappt, wenn fünf Personen Platz genommen haben. Bei umgeklappten hinteren Sitzen entsteht eine stufenlose Ladefläche mitsamt eines Volumens von 1.652 Liter. Ein Pluspunkt des Opel Grandland X liegt im geringen Wendekreis. 11,05 Meter genügen für einen U-Turn, was vor allem in engen Straßen einer Großstadt positiv zu bewerten ist.

Angetrieben wird der Opel Grandland X entweder mit Dieselmotoren oder Benzinaggregaten. Wer sich für einen Benziner entscheidet, bringt zwischen 130 und 180 PS auf die Straße und darf zwischen manuellen Getrieben und einer Acht-Gang-Automatik wählen. Besondere Beachtung verdienen die Hybridantriebe, die 224 oder sogar 300 PS an Systemleistung bereitstellen. Unterschieden wird zwischen der Kombination aus Verbrennungsmotor mit einem bzw. zwei Elektromotoren wobei die Topvariante auch mit Allradantrieb anstelle des sonst obligatorischen Frontantriebs zu haben ist. Die Fahrwerte sind beeindruckend und bestehen in einer Beschleunigung von nur 6,1 Sekunden auf 100 km/h. Wer mit seinem Opel Grandland X Hybrid ohne lokale Emissionen fahren möchte, kann dies über eine Strecke von bis zu 59 Kilometer tun. Zuletzt sind auch noch die Selbstzünder zu nennen, die 130 oder 177 PS leisten.

Möglichkeiten des Opel Grandland X

Wer sich für einen Opel Grandland X entscheidet, nimmt in besonders komfortablen Sitzen Platz. Diese entstanden, wie auch bei anderen Modellen, in enger Abstimmung mit der Aktion Gesunder Rücken e.V. und zeichnen sich durch eine besondere Unterstützung der Lendenwirbelsäule aus. Die Sitzheizung versteht sich von selbst und die Zahl der Assistenzsysteme ist enorm. Angeboten wird unter anderem das automatische Einparken, für das ein Knopfdruck ausreicht oder auch ein Geschwindigkeitsassistent mit Abstandshalter. Des Weiteren arbeitet der Opel Grandland X mit einem Notbremsassistenten mitsamt Fußgängererkennung und einem Toter-Winkel-Assistenten. Auch zu erwähnen ist der Spurhalteassistent und natürlich schalten sich sowohl die LED-Scheinwerfer als auch die Scheibenwischer automatisch und durch Sensoren gesteuert ein und aus.

Ausstattung des Opel Grandland X

Neben den vielen technischen Extras brilliert der Opel Grandland X auch mit Allwetterreifen und Traktionskontrolle und erfreut zudem durch ein Panorama-Glasdach. Die Konnektivität ist dank WLAN und Smartphone-Integration voll und ganz gegeben und navigiert wird durch IntelliLink und mitsamt 3D-Karten. Zuletzt kann optional ein Denon® Premium Sound System mit acht Lautsprechern und Subwoofer eingebaut werden.

Ein gewichtiges Argument zugunsten von Opel Grandland X Jahreswagen in Ulm ist deren günstiger Preis. Der erste Wertverlust gegenüber dem Neuwagen ist bereits überstanden und so zahlen Sie für einen Gebrauchtwagen, der nahezu neuwertig ist. Das Fahrzeug wurde gut eingefahren und hatte meist nur einen einzigen Vorbesitzer. Ob man beim Preis noch etwas machen kann? Ganz sicher, denn wir ermöglichen sowohl die Finanzierung zu 1a-Konditionen und günstigen monatlichen Raten als auch den Ankauf Ihres derzeitigen Gebrauchtwagens. Auf diese Weise purzeln die Preise für Ihre Mobilität in Ulm und Sie werden sich zudem lange an Ihrem Opel Grandland X Jahreswagen erfreuen. Dafür stehen wir mit unserem guten Namen und einer Tradition von mehr als 40 Jahren als Familienbetrieb in mittlerweile dritter Generation.