ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen mit Lieferservice nach Kaufbeuren

Unterwegs in Kaufbeuren – bald in Ihrem ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen

Ein ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen eignet sich vortrefflich für Kaufbeuren. Zu den Vorteilen dieses Modells zählt vor allem dessen Langlebigkeit und die geringe Anfälligkeit für Pannen. Natürlich helfen wir in unserer Kfz-Meisterwerkstatt noch ein wenig nach und sorgen dafür, dass Ihr künftiger ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen in erstklassigem Zustand zu Ihnen und damit auf die Straße von Kaufbeuren gelangt. Da ist zum einen ein gründlicher Check, den wir durchführen, da ist aber auch das Auswechseln der Verschleißteile, sodass am Ende des Tages ein Fahrzeug steht, dass Sie ganz sicher viele Jahre sicher durch den Alltag begleitet. Hinsichtlich der Extras und Sicherheitssysteme weisen wir darauf hin, dass selbst ältere Baujahre des ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen voll und ganz auf Höhe der Zeit fahren.

 

AKTUELLE ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Skoda
Karoq 1.5TSI Edition AHK ACC Navi LED el. Heckkl. Cockpit

Gebrauchtwagen 221453#1438 UVL 7 Tage
 
29.690,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.05.2021
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Grau
B Euro 6 d
Verbrauch kombiniert: 5,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 119 g/km *

Automobile Stitzenberger – 1a-Autopartner für Kaufbeuren

In Kaufbeuren befindet man sich im bayerischen Teil des Allgäus und gleichzeitig im bayerischen Schwaben. In der Stadt leben etwas mehr als 44.000 Einwohner und genießen die Bedeutung eines Oberzentrums mit einem Einzugsgebiet von rund 150.000 Menschen. Charakteristisch sind die sehr unterschiedlichen Ortsteile unter denen sich auch eine ehemalige Siedlung für Heimatvertriebe nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs (Neugablonz) befindet. Gesiedelt wurde in und um Kaufbeuren schon in römischer Epoche und auch durch die Alamannen und Franken. In einer Urkunde taucht die Stadt allerdings erst 1112 auf und 1286 wird der Ort zur freien Reichsstadt erhoben. In den folgenden Jahrhundert gehört der Ort zu Schwaben, ab Beginn des 19. Jahrhunderts dann zu Bayern. Als sehenswert gilt unter anderem das alte Rathaus aber auch die mittelalterliche Stadtbefestigung, vor allem mit dem Fünfknopfturm sowie dem Hexenturm. Auch lohnt sich das Crescentia-Kloster und die Kirche St. Dominikus, die auf das zwölfte Jahrhundert zurückgeht. In der Adventszeit wird zudem der größte echte Adventskranz der Welt mit einem Durchmesser von acht Metern ausgestellt.

Die Ökonomie der Stadt Kaufbeuren lebt unter anderem von Technologieunternehmen sowie Hydraulik. Ebenfalls befindet sich eine bekannte Brauerei am Ort. Der größte Arbeitgeber der Region befindet sich nicht direkt in Kaufbeuren, sondern in der Umgebung. Die Rede ist von einem namhaften Hersteller für Landtechnik und Traktoren. Die Wege in die Stadt führen über zwei Bundesstraßen, ein direkter Autobahnanschluss existiert nicht, dafür aber eine schnelle Zugverbindung nach München und Augsburg sowie eine überregionale Zugverbindung.

Für Autointeressierte aus Kaufbeuren versteht sich fast von selbst, dass auch bei Automobile Stitzenberger nachgefragt wird. Der Grund liegt in unsere tiefen Verwurzelung in der Region Allgäu und unserer Tradition, die bis ins Jahr 1981 zurückreicht. Unser Unternehmen befindet sich seit seiner Gründung in familiärer Hand und steht entsprechend für einen umfassenden Wertekanon. Für unsere Kundinnen und Kunden bedeutet dies nicht nur eine faire Beratung, sondern auch ein herausragendes Preisniveau.

Unter den SUV seines Herstellers ist der ŠKODA Karoq die Nummer eins hinsichtlich der Verkaufszahlen. Entsprechend handelt es sich um einen würdigen Nachfolger für das ehemals „beste Auto der Welt“, den ŠKODA Yeti. Der Titel wurde vor vielen Jahren seitens eines Moderators der britischen Kultsendung „Top Gear“ verliehen und könnte mit Fug und Recht auch auf den Karoq ausgedehnt werden. Immerhin hat das SUV seit seiner Premiere im Jahr 2017 bereits ein „Goldenes Lenkrad“ eingeheimst und zudem dafür gesorgt, dass ŠKODA neue Produktionsstätten eröffnen musste. 2020 erhielt der Karoq eine Modellpflege und ist Teil eines Quartetts aus erfolgreichen Modellen, das auch den Kamiq und Kodiaq sowie den Enyaq iV umfasst.

Der ŠKODA Karoq in Zahlen

Mit seinen 4,38 Meter Länge ist der ŠKODA Karoq ein typischer Vertreter der Kompaktklasse. Dabei ist der Tscheche 1,84 Meter breit und schraubt sich auf 1,60 Meter in die Höhe. Fünf Personen brauchen sich im Innenraum kein bisschen klein zu machen und genießen neben viel Kopf- und Beinfreiheit auch noch 521 Liter Laderaumvolumen. Ein deutliches Plus entsteht mit umgeklappten Rücksitzen. Dies erfolgt einzeln oder kollektiv, wobei das Maximum an Laderaum bei 1.630 Liter erreicht ist. Ein klarer „Aha-Effekt“ gelingt dem Karoq im Bereich der maximalen Nutzlast. Bis zu 614 Kilogramm lassen sich mitnehmen. So groß das Fahrzeug in allen genannten Disziplinen auch ist: der Wendekreis beträgt gerade einmal 10,80 Meter.

Wem der Sinn nach großer Auswahl unter der Motorhaube steht, der ist mit dem ŠKODA Karoq perfekt beraten. Zu haben sind auch noch Dieselmotoren, die wahlweise mit Frontantrieb oder in einer Allradvariante ins Rennen gehen. Selbiges gilt auch für die Benziner, wobei das Leistungsspektrum in diesem Bereich zwischen 110 und 190 PS liegt, bei den Selbstzündern sind es 115 oder 150 PS. Das Maximum an Sportlichkeit erreicht der Top-Benziner: gerade einmal sieben Sekunden vergehen, bis dieser Kraftprotz auf 100 km/h beschleunigt. Punkten kann der Karoq auch mit seinen einstellbaren Fahrmodi und der variablen Achlastverteilung.

Pluspunkte des ŠKODA Karoq

Formschön, praktisch, komfortabel – die Liste an positiven Attributen für den Karoq ließe sich beliebig fortschreiben. Das beginnt bereits im Ladeabteil, das sich über eine simple Bewegung mit dem Fuß öffnen lässt. Zum Verstauen hat der Hersteller eine Reihe von Haken und Verzurrösen installiert und auch die ŠKODAtypische LED-Taschenlampe zum Herausnehmen darf nicht fehlen. Ein weiteres Highlight im Kofferraum ist der variable Boden mit Wendemöglichkeit. Was nicht verkratzen soll, bleibt auf dem Teppich, Schmutziges auf die abwaschbare Gummimatte. Ebenfalls praktisch ist der Regenschirm unter dem Beifahrersitz. Damit nicht genug, denn auch abseits der vielen technischen Features punktet der ŠKODA Karoq. Ein Panorama-Glasdach lässt die Sonne in den Innenraum, eine Klimaautomatik über zwei Zonen sorgt für durchweg frische Luft. Ebenfalls zu erwähnen sind die beheizbaren Ledersitze mitsamt der Lordosenstütze.

Technik des ŠKODA Karoq

Für den Bau des Karoq wurde der Technikbaukasten bei ŠKODA weit geöffnet. Konkret bedeutet dies eine Fülle an Assistenten und Systemen, die das Modell auch bei höherem Tempo problemlos in der Spur halten. In der Innenstadt werden automatisch Notbremsungen durchgeführt, sofern dies erforderlich ist und auch das Halten von Tempo und Abstand beherrscht das SUV. Auch zu nennen ist der Parkasisstent und die Steuerung über digitale Anzeigen und ein 9,2 Zoll großes Touchdisplay bzw. wahlweise via Sprache oder mit Gesten.

Wer sich für einen ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen interessiert, ist bei Automobile Stitzenberger an der besten Adresse. Unser Unternehmen existiert seit 1981 und befindet sich seitdem im Familienbesitz. Mittlerweile arbeiten wir in der dritten Generation für unsere Kundinnen und Kunden aus Kaufbeuren und anderswo und legen größten Wert auf einen vertrauensvollen Umgang und günstige Preise. Diese kommen auch dadurch zustande, dass wir die Einkaufskonditionen eines Großhändlers besitzen und an Sie weitergeben. Weitere Möglichkeiten beim ŠKODA Karoq Gebrauchtwagen – Kauf sind eine Finanzierung zu erstklassigen Bedingungen sowie der Ankauf Ihres aktuellen Fahrzeugs, unabhängig von Marke, Fabrikat und Baujahr. Sprechen Sie uns an und erfahren Sie, wie einfach und günstig Ihre Mobilität in Kaufbeuren sein kann.