Opel Mokka X Gebrauchtwagen mit Lieferservice nach Kaufbeuren

Unterwegs in Kaufbeuren – bald in Ihrem Opel Mokka X Gebrauchtwagen

Ein Opel Mokka X Gebrauchtwagen eignet sich vortrefflich für Kaufbeuren. Zu den Vorteilen dieses Modells zählt vor allem dessen Langlebigkeit und die geringe Anfälligkeit für Pannen. Natürlich helfen wir in unserer Kfz-Meisterwerkstatt noch ein wenig nach und sorgen dafür, dass Ihr künftiger Opel Mokka X Gebrauchtwagen in erstklassigem Zustand zu Ihnen und damit auf die Straße von Kaufbeuren gelangt. Da ist zum einen ein gründlicher Check, den wir durchführen, da ist aber auch das Auswechseln der Verschleißteile, sodass am Ende des Tages ein Fahrzeug steht, dass Sie ganz sicher viele Jahre sicher durch den Alltag begleitet. Hinsichtlich der Extras und Sicherheitssysteme weisen wir darauf hin, dass selbst ältere Baujahre des Opel Mokka X Gebrauchtwagen voll und ganz auf Höhe der Zeit fahren.

 

AKTUELLE Opel Mokka X Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Opel
Mokka X 1.4 Edition Start/Stop *wenig Kilometer*

Gebrauchtwagen 82-8901 Sofort lieferbar
 
16.990,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.12.2018
Motor: 103 kW (140 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 14.700 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Silber
D Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 6,6 l/100km * | CO2 kombiniert: 150 g/km *

Automobile Stitzenberger – 1a-Autopartner für Kaufbeuren

In Kaufbeuren befindet man sich im bayerischen Teil des Allgäus und gleichzeitig im bayerischen Schwaben. In der Stadt leben etwas mehr als 44.000 Einwohner und genießen die Bedeutung eines Oberzentrums mit einem Einzugsgebiet von rund 150.000 Menschen. Charakteristisch sind die sehr unterschiedlichen Ortsteile unter denen sich auch eine ehemalige Siedlung für Heimatvertriebe nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs (Neugablonz) befindet. Gesiedelt wurde in und um Kaufbeuren schon in römischer Epoche und auch durch die Alamannen und Franken. In einer Urkunde taucht die Stadt allerdings erst 1112 auf und 1286 wird der Ort zur freien Reichsstadt erhoben. In den folgenden Jahrhundert gehört der Ort zu Schwaben, ab Beginn des 19. Jahrhunderts dann zu Bayern. Als sehenswert gilt unter anderem das alte Rathaus aber auch die mittelalterliche Stadtbefestigung, vor allem mit dem Fünfknopfturm sowie dem Hexenturm. Auch lohnt sich das Crescentia-Kloster und die Kirche St. Dominikus, die auf das zwölfte Jahrhundert zurückgeht. In der Adventszeit wird zudem der größte echte Adventskranz der Welt mit einem Durchmesser von acht Metern ausgestellt.

Die Ökonomie der Stadt Kaufbeuren lebt unter anderem von Technologieunternehmen sowie Hydraulik. Ebenfalls befindet sich eine bekannte Brauerei am Ort. Der größte Arbeitgeber der Region befindet sich nicht direkt in Kaufbeuren, sondern in der Umgebung. Die Rede ist von einem namhaften Hersteller für Landtechnik und Traktoren. Die Wege in die Stadt führen über zwei Bundesstraßen, ein direkter Autobahnanschluss existiert nicht, dafür aber eine schnelle Zugverbindung nach München und Augsburg sowie eine überregionale Zugverbindung.

Für Autointeressierte aus Kaufbeuren versteht sich fast von selbst, dass auch bei Automobile Stitzenberger nachgefragt wird. Der Grund liegt in unsere tiefen Verwurzelung in der Region Allgäu und unserer Tradition, die bis ins Jahr 1981 zurückreicht. Unser Unternehmen befindet sich seit seiner Gründung in familiärer Hand und steht entsprechend für einen umfassenden Wertekanon. Für unsere Kundinnen und Kunden bedeutet dies nicht nur eine faire Beratung, sondern auch ein herausragendes Preisniveau.

Man spricht vielerorts sowohl von Opel Mokka X als auch vom Mokka und meint doch ein- und dasselbe Fahrzeug. Die Rede ist von einem SUV, das im Rahmen seiner Modellpflege des Jahres 2016 umbenannt wurde. Das „X“ im Namen dient der Vereinheitlichung, denn schließlich gehören auch der Grandland X und der Crossland X zur Riege der SUV mit Blitzlogo. Sein Debüt feierte der Opel Mokka X noch unter dem Namen Mokka im Jahr 2012. Seinerzeit war Opel noch Teil von General Motors, sodass die Plattform der des Chevrolet Trax entspricht, was allerdings keinerlei qualitativen Abstrich bedeutet. Gebaut wurde der Opel Mokka X bis ins Jahr 2019, für 2021 ist ein Nachfolger auf der Plattform von PSA vorgesehen.

Aus dem Datenblatt des Opel Mokka X

4,28 Meter misst der Opel Mokka X und ist damit ein kompaktes SUV. Das Fahrzeug ist 1,78 Meter breit und bringt es auf 1,66 Meter Höhe. Entsprechend dieses Ausmaße sorgt der Hersteller für ein sehr üppiges Platzangebot und die Möglichkeit, mit bis zu fünf Personen unterwegs zu sein. In Zahlen ausgedrückt, passen zudem 356 Liter in den Kofferraum und 1.372 in das Fahrzeug sofern die hinteren Sitze umgeklappt werden. Gewendet wird der Opel Mokka X auf einem Kreis von 10,90 Meter, womit unterstrichen wird, dass vor allem die City das angestammte Terrain des Modells ist. Nichts desto Trotz ist auch eine Geländewagenoptik zu haben, die sich in einem angedeuteten Unterfahrschutz und einer Beplankung widerspiegelt.

Unter der Motorhaube des Opel Mokka X war über die Jahre jede Menge Bewegung. Bis zuletzt existierten mehrere Benzin- und Dieselmotoren innerhalb eines Leistungsbereichs von 110 bis 152 PS. Wie es sich für ein SUV gehört, existierten auch Ausführungen mit Allradantrieb sowie frontgetriebene Versionen. Des Weiteren besteht beim Mokka X die Wahl zwischen manuellen Getrieben und Automatik.

Ausstattung des Opel Mokka X

Bereits vor der Modellpflege des Jahres 2016 war der Opel Mokka ein Ausstattungsriese. Als Mokka X wurde noch die sprichwörtliche Schippe draufgelegt und das Modell präsentiert sich ähnlich wie der Astra. Konkret bedeutet dies, dass eine ganze Reihe von Assistenten für Fahrkomfort und Sicherheit sorgen. Hierzu gehören eine Verkehrzeichenerkennung sowie ein Geschwindigkeitsassistent mit automatischer Abstandsfunktion. Auch verfügt der Opel Mokka X über dynamischer Kurvenlicht, einen Fernlichtassistenten und schaltet auf Wunsch seine IntelliLux Matrix-LED-Scheinwerfer ein. Eine Besonderheit der Scheinwerfer besteht in den neun verschiedenen Lichtmodi, die sich entsprechend der Verkehrs- und Lichtsituation schalten lassen. Ebenfalls Teil der Ausstattung ist ein Kollisionswartner und auch ein Spurhalteassistent darf nicht fehlen.

Besonderheiten des Opel Mokka X

Eine Entscheidung zugunsten eines Opel Mokka X ist zugleich ein Bekenntnis zu fortschrittlicher Technik. WLAN hat längst in dem Fahrzeug Einzug gehalten und auch Opel OnStar lässt sich nutzen. Die Touchdisplays sind großformatig und wer möchte, integriert sein Smartphone, um diverse clevere Funktionen und auch das Streaming zu nutzen. Die Displays eignen sich natürlich auch für die Darstellung der Aufnahmen der Rückfahrkamera und wem der Sinn nach viel Tageslicht steht, der entscheidet sich aufgrund der großflächigen Fenster für einen Mokka X. Zuletzt sind – wie so oft bei Opel – die Sitze zu erwähnen, die in enger Abstimmung mit der Aktion Gesunder Rücken e.V. entwickelt wurden.

Wer sich für einen Opel Mokka X Gebrauchtwagen interessiert, ist bei Automobile Stitzenberger an der besten Adresse. Unser Unternehmen existiert seit 1981 und befindet sich seitdem im Familienbesitz. Mittlerweile arbeiten wir in der dritten Generation für unsere Kundinnen und Kunden aus Kaufbeuren und anderswo und legen größten Wert auf einen vertrauensvollen Umgang und günstige Preise. Diese kommen auch dadurch zustande, dass wir die Einkaufskonditionen eines Großhändlers besitzen und an Sie weitergeben. Weitere Möglichkeiten beim Opel Mokka X Gebrauchtwagen – Kauf sind eine Finanzierung zu erstklassigen Bedingungen sowie der Ankauf Ihres aktuellen Fahrzeugs, unabhängig von Marke, Fabrikat und Baujahr. Sprechen Sie uns an und erfahren Sie, wie einfach und günstig Ihre Mobilität in Kaufbeuren sein kann.