ŠKODA Octavia Tageszulassung mit Lieferservice nach Ulm

Unser Fahrzeugvorschlag für Ulm – die ŠKODA Octavia Tageszulassung

Wer kennt das nicht? Sie suchen „nur“ ein neues Fahrzeug für Ulm und haben prompt die sprichwörtliche „Qual der Wahl“? Wenn Sie bereits wissen, dass es ein ŠKODA Octavia sein soll, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer Tageszulassung. Was eine ŠKODA Octavia Tageszulassung von einem Neuwagen unterscheidet, ist lediglich die einmalige Anmeldung für einen Tag. Das Fahrzeug wurde noch keinen einzigen Kilometer gefahren und ist niegelnagelneu. Sie genießen somit das Privileg, die Jungfernfahrt durch Ulm durchzuführen und zahlen trotzdem einen deutlich niedrigeren Preis als für einen Neuwagen. Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und bieten Ihnen noch günstigere Konditionen, eine Finanzierung zu minimalen Zinsen sowie den Ankauf Ihres aktuellen Fahrzeugs.

 

AKTUELLE ŠKODA Octavia Tageszulassung TOP ANGEBOTE

Skoda
Octavia IV 1.5 TSI Combi Ambition *LED*SHZ*PDC*

EU-Fahrzeug Tageszulassung 28-2874 Sofort lieferbar
 
23.990,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 08.12.2020
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 50 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 111 g/km *

Automobile Stitzenberger – automobile Angebote für Ulm

126.000 Einwohner machen Ulm zu einer der größten Städte Baden-Württembergs. Die alte Reichsstadt liegt unmittelbar an der Donau, die an dieser Stelle die Grenze zum bayerischen Teil Schwabens markiert. Bekannt ist Ulm in erster Linie aufgrund des Münsters, das mit 162 Meter den höchsten Kirchturm der Welt besitzt. Selbstverständlich ist die Stadt zudem auch ein regionales Zentrum und nimmt zahlreiche Verwaltungsaufgaben war. Bereits seit dem neunten Jahrhundert existiert Ulm und entwickelte sich bald zur kaiserlichen Pfalz im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation. In den folgenden Jahrhunderten profitierte die Stadt hinsichtlich ihrer Handelsbeziehung von der Lage an der Donau und fungierte zudem vielfach als Festung. Sehenswert in Ulm sind sowohl das Münster als auch das Kornhaus und das Rathaus aus der frühen Renaissance. Zudem handelt es sich um einen Stadt mit vielen interessanten Bauwerken aus dem 20. Jahrhundert.

Die Wirtschaft der Stadt Ulm ist vielfältig. Aufgrund der Rolle als Festung existieren bis heute Waffenhersteller, die zu den größten Arbeitgebern gehören. Auf der anderen Seite ist Ulm ein wichtiges Zentrum für Design und Gestaltung, was durch eine entsprechende Hochschule untermauert wird. Unter anderem stammt Max Bill aus der Stadt und auch der „Ulmer Hocker“ ist überregional bekannt. Selbiges gilt für Kunst und Kunsthandwerk sowie für Bereiche wie den Fahrzeugbau und Buchdruck. Erreicht wird Ulm entweder über überregionale Schienenverbindungen oder die Autobahnen A7 und A8. Ebenfalls lassen sich vier Bundesstraßen nutzen.

Die Wirtschaft der Stadt Ulm wird maßgeblich von der Waffenindustrie und mehreren Unternehmen aus dem Elektronikbereich geprägt. Des Weiteren handelt es sich um einen traditionsreichen Standort für den Fahrzeugbau und auch Buchdruck findet in Ulm statt. Verkehrsverbindungen werden sowohl mit der Bahn als auch über die beiden Autobahnen A7 und A8 realisiert. Ebenfalls existieren gleich vier Bundesstraßen, die nach Ulm führen.

Kundinnen und Kunden aus Ulm und Umgebung haben es nicht weit bis zu Automobile Stitzenberger. Unser Unternehmen bietet ein breites Spektrum an attraktiven Fahrzeugen und bedient damit sowohl den Bereich der Neuwagen als auch der gebrauchten Modelle. Für uns spricht vor allem unsere Erfahrung von mehr als 40 Jahren im Automobilgeschäft. Wir sind ein Familienunternehmen in der dritten Generation und stehen für Seriosität, Vertrauen und zudem erstklassig günstige Preise. Freuen Sie sich auf uns.

Beim ŠKODA Octavia ließe sich auch vom ŠKODA Octavia IV sprechen, denn erst 2020 wurde die entsprechende Generation vorgestellt. Das Kompaktfahrzeug übertrifft sich darin wieder einmal selbst und unterstreicht die herausragende Qualität des Herstellers. Der Topseller des Tschechen ist der Octavia ohnehin und dürfte dem Klassenprimus VW Golf nun noch ein gutes Stück näher rücken. Wohlgemerkt: die beiden Konzerngeschwister teilen sich einträchtig ein- und dieselbe Plattform und doch beschreitet der Octavia mit seinem enormen Platzangebot eigene Wege. Angeboten wird das Modell gleichermaßen als Limousine wie als Kombi / Combi und zudem existieren mit dem Scout und dem RS ein Offroader und ein sportliches Modell.

Abmessungen des ŠKODA Octavia

Ist das noch Kompaktklasse? Angesichts einer Länge von 4,69 Meter bei der Limousine und sogar 4,70 Meter beim Kombi reibt man sich verwundert die Augen. In der Tat ist der ŠKODA Octavia eine echte Innenraum-Sensation, was auch an der Breite von 1,83 Meter und Höhen von 1,47 Meter oder 1,51 Meter liegt. Alle Augen richten sich auf den Laderaum, der selbst bei voller Besetzung mit fünf erwachsenen Personen 600 oder 640 Liter beträgt. Wer mehr möchte, kann die Rückbank asymmetrisch umklappen und erreicht auf diese Weise ein Maximum von 1.700 Liter. In der Kompaktklasse ist dieser Wert ein einsamer Rekord.

Bemerkenswert am ŠKODA Octavia sind auch die vielen Motoren und Antriebsformen. Wer ganz klassisch einen Benziner aussucht, kann innerhalb eines Leistungsbereichs von 110 bis 245 PS aussuchen und profitiert von der nahezu immer eingesetzten Mildhybrid-Technologie mit 48-Volt-Bordnetz. Als Plug-In-Hybrid leistet der Octavia entweder 204 oder 245 PS und die Dieselmotoren fangen bei 115 PS an und lassen sich bis zu 200 PS hochskalieren. Eine Besonderheit ist der Allradantrieb in der Ausführung 2.0 TSI 4x4. Des Weiteren treibt es der Tscheche als Octavia RS besonders sportlich und braucht nur 6,7 Sekunden zum Knacken der 100 km/h- Markierung. Die Krafteinteilung obliegt entweder manuellen Schaltgetrieben oder dem bewährten Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

Möglichkeiten des ŠKODA Octavia

Der ŠKODA Octavia ist ein Star – und das, ohne „Wenn und Aber“. Wer hinter einem der Modelle herfährt, entdeckt unweigerlich den neu gestalteten Schriftzug und den Verzicht auf das althergebrachte Logo mit dem gefiederten Pfeil. Im vorderen Bereich arbeitet der große Kompakte mit LED-Technik und der Innenraum ist voll und ganz im digitalen Zeitalter angekommen. Die Anzeigen sind virtuell und die Bedienung erfolgt über den Touchscreen oder über Sprache. Ein Smartphone wird nicht mehr benötigt, denn das mobiler Internet ist via Standleitung im Fahrzeug. Wer dennoch anbindet, nutzt Remote-Funktionen und stellt beispielsweise die Klimaanlage im Vorfeld ein oder beheizt die ergonomisch besonders geformten Sitze.

Technik des ŠKODA Octavia

Das Head-Up-Display ist nur eines der vielen Extras im ŠKODA Octavia. Für die Synthese aus Komfort und Sicherheit sorgt ein Stauassistent, der bereits die Vision autonomen Fahrens verwirklicht. Selbstverständlich existieren auch ein Spurhalteassistent und Spurwechselassistent und der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wird mitsamt der Geschwindigkeit geregelt. Wirft man einen Blick auf die übrigen Assistenten, so finden sich dort auch Möglichkeiten zum Notbremsen, Erkennen von Fahrzeugen im Toten Winkel sowie ein Müdigkeitswarner.

Warum ist eine ŠKODA Octavia Tageszulassung so günstig? Und weshalb um alles in der Welt wird ein Auto nur für einen Tag angemeldet? Diese Fragen sind berechtigt und werden uns nicht nur von unseren Kundinnen und Kunden aus Ulm gestellt. Der Grund liegt in den Vorgaben, die von den Automobilherstellern gemacht werden und die Händler in ihren Rabatten stark einschränken. Neuwagen müssen zu einem Mindestpreis angeboten werden und erst, wenn aus einem Neuwagen eine ŠKODA Octavia Tageszulassung wird, können wir noch günstiger werden. Für Ulm handelt es sich somit um echte Schnäppchen, die noch dazu direkt verfügbar sind. Sie können somit umgehend durchstarten und brauchen nicht zu warten.