Ford Transit Tageszulassung mit Lieferservice nach Ulm

Unser Fahrzeugvorschlag für Ulm – die Ford Transit Tageszulassung

Wer kennt das nicht? Sie suchen „nur“ ein neues Fahrzeug für Ulm und haben prompt die sprichwörtliche „Qual der Wahl“? Wenn Sie bereits wissen, dass es ein Ford Transit sein soll, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer Tageszulassung. Was eine Ford Transit Tageszulassung von einem Neuwagen unterscheidet, ist lediglich die einmalige Anmeldung für einen Tag. Das Fahrzeug wurde noch keinen einzigen Kilometer gefahren und ist niegelnagelneu. Sie genießen somit das Privileg, die Jungfernfahrt durch Ulm durchzuführen und zahlen trotzdem einen deutlich niedrigeren Preis als für einen Neuwagen. Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und bieten Ihnen noch günstigere Konditionen, eine Finanzierung zu minimalen Zinsen sowie den Ankauf Ihres aktuellen Fahrzeugs.

 

AKTUELLE Ford Transit Tageszulassung TOP ANGEBOTE

360°
Top

Ford
Transit 310 L2H2 2.0 TDCi 108PS Trend 3,1t 3-Sitzer Klima Anhängerkupplung Ford-Radio Bluetooth 8"-Touchscreen Apple Carplay Android Auto Rückf.Kamera Frontscheibe beheizb. PDC v+h Tempomat

EU-Fahrzeug Tageszulassung 21976601#1473 UVL 10 Tage
 
28.490,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 21.01.2021
Motor: 79 kW (108 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 2 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
B Euro 6 CI
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km * | CO2 kombiniert: 181 g/km *
360°
Top

Ford
Transit 310 L3H2 2.0 TDCi 108PS Trend 3,1t 3-Sitzer Klima Anhängerkupplung Ford-Radio Bluetooth 8"-Touchscreen Apple Carplay Android Auto Rückf.Kamera Frontscheibe beheizb. PDC v+h Tempomat

EU-Fahrzeug Tageszulassung 21976501#1473 UVL 10 Tage
 
29.490,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 21.01.2021
Motor: 79 kW (108 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 2 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
B Euro 6 CI
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km * | CO2 kombiniert: 181 g/km *

Automobile Stitzenberger – automobile Angebote für Ulm

126.000 Einwohner machen Ulm zu einer der größten Städte Baden-Württembergs. Die alte Reichsstadt liegt unmittelbar an der Donau, die an dieser Stelle die Grenze zum bayerischen Teil Schwabens markiert. Bekannt ist Ulm in erster Linie aufgrund des Münsters, das mit 162 Meter den höchsten Kirchturm der Welt besitzt. Selbstverständlich ist die Stadt zudem auch ein regionales Zentrum und nimmt zahlreiche Verwaltungsaufgaben war. Bereits seit dem neunten Jahrhundert existiert Ulm und entwickelte sich bald zur kaiserlichen Pfalz im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation. In den folgenden Jahrhunderten profitierte die Stadt hinsichtlich ihrer Handelsbeziehung von der Lage an der Donau und fungierte zudem vielfach als Festung. Sehenswert in Ulm sind sowohl das Münster als auch das Kornhaus und das Rathaus aus der frühen Renaissance. Zudem handelt es sich um einen Stadt mit vielen interessanten Bauwerken aus dem 20. Jahrhundert.

Die Wirtschaft der Stadt Ulm ist vielfältig. Aufgrund der Rolle als Festung existieren bis heute Waffenhersteller, die zu den größten Arbeitgebern gehören. Auf der anderen Seite ist Ulm ein wichtiges Zentrum für Design und Gestaltung, was durch eine entsprechende Hochschule untermauert wird. Unter anderem stammt Max Bill aus der Stadt und auch der „Ulmer Hocker“ ist überregional bekannt. Selbiges gilt für Kunst und Kunsthandwerk sowie für Bereiche wie den Fahrzeugbau und Buchdruck. Erreicht wird Ulm entweder über überregionale Schienenverbindungen oder die Autobahnen A7 und A8. Ebenfalls lassen sich vier Bundesstraßen nutzen.

Die Wirtschaft der Stadt Ulm wird maßgeblich von der Waffenindustrie und mehreren Unternehmen aus dem Elektronikbereich geprägt. Des Weiteren handelt es sich um einen traditionsreichen Standort für den Fahrzeugbau und auch Buchdruck findet in Ulm statt. Verkehrsverbindungen werden sowohl mit der Bahn als auch über die beiden Autobahnen A7 und A8 realisiert. Ebenfalls existieren gleich vier Bundesstraßen, die nach Ulm führen.

Kundinnen und Kunden aus Ulm und Umgebung haben es nicht weit bis zu Automobile Stitzenberger. Unser Unternehmen bietet ein breites Spektrum an attraktiven Fahrzeugen und bedient damit sowohl den Bereich der Neuwagen als auch der gebrauchten Modelle. Für uns spricht vor allem unsere Erfahrung von mehr als 40 Jahren im Automobilgeschäft. Wir sind ein Familienunternehmen in der dritten Generation und stehen für Seriosität, Vertrauen und zudem erstklassig günstige Preise. Freuen Sie sich auf uns.

Der Ford Transit ist nicht nur einer der Klassiker auf dem Markt für Transport, sondern auch Namensgeber für eine ganze Serie an Fahrzeugen. Wird allerdings der Name für sich verwendet, so ist stets klar, dass es sich um das „Original“ und damit um den größten Kleintransporter im Sortiment des Herstellers handelt. Auf dem Markt ist der Transit seit 1965 und nicht mit Transit Custom, Transit Courier oder Transit Connect zu verwechseln, die jeweils eigene Modellreihen bilden. Als Transporter wurde der Transit schon viele Male zum „Van of the year“ auserkoren und fährt aktuell in Generation sieben, die 2019 auf den neuesten Stand gebracht wurde. Vor allem der variable Innenraum kann als einer der Pluspunkte dieses Dauerläufers gelten.

Aus dem Datenblatt des Ford Transit

Mindestens 5,53 Meter schlagen zu Buche, wenn man sich für einen Ford Transit entscheidet. Wem das nicht ausreicht, der kann bis zu 6,70 Meter auf die Straße bringen. In der Breite liegt das Modell bei 2,06 Meter bzw. bis zu 2,13 Meter und ist dabei zwischen 2,55 Meter und 2,78 Meter hoch. Mit anderen Worten: Platz ist in Hülle und Fülle vorhanden, wobei auch noch zwischen Ausführungen mit reinem Fahrgestell, Varianten als klassischer Transporter mit geschlossener Karosserie und Einzel- oder Doppelkabinen unterschieden werden muss. Der Laderaum variiert entsprechend und kann auf bis zu 15.100 Liter in die Höhe geschraubt werden. Bereits die Konstruktion unterstreicht die praktischen Werte und besteht in nahezu senkrechten Wänden und natürlich Schiebetüren und Flügeltüren am Heck. Ein weiteres Highlight sind die USB-Anschlüsse und Steckdosen im Ladebereich sowie die vielen Möglichkeiten, um Ladegut zu verzurren oder zu befestigen.

Angetrieben wird der Ford Transit naturgemäß von Dieselmotoren, die allesamt mit einem 48-Volt-Bordnetz ausgestattet sind. Die Mild-Hybride leisten mindestens 105 PS und können bis zu 170 PS auf die Straße bringen. Die enorme Vielseitigkeit kommt auch dadurch zum Ausdruck, das sowohl Frontantrieb als auch Allradantrieb und Heckantrieb möglich sind und sich der Ford Transit entsprechend exakt an den Bedürfnissen seiner Nutzer orientiert.

Welche Extras bietet der Ford Transit?

Auch der Ford Transit setzt auf Sicherheit und arbeitet in diesem Kontext mit einer ganzen Fülle an Assistenzsystemen. Eingesetzt werden unter anderem ein Berganfahrassistent oder auch ein Seitenwind-Assistent, der vor allem aufgrund der Ladung und der Höhe von Bedeutung ist. Ebenfalls verfügt der Transporter über LED-Tagfahrlicht und einen Aufmerksamkeitsassistenten. Viele der Funktionen im Innenraum werden durch ein SYNC3 gesteuert. Die Rede ist von einem kombinierten System für das Infotainment und die Navigation, das auch die Einbindung von Smartphones möglich macht. Navigieren in Echtzeit ist kein Problem und auch das Streaming von Musik ist möglich. Weitere Extras sind ein elektrisch steuerbarer Außenspiegel sowie eine beheizte Frontscheibe und ein Regensensor.

Besonderheiten des Ford Transit

Zu den Besonderheiten des Ford Transit gehört unter anderem die Diebstahl-Alarmanlage sowie die adaptive Lastkontrolle, die das Fahrverhalten entsprechend der Zuladung anpasst. Natürlich fehlt auch nicht der Kollisionswarner mit Bremseingriff. Tote Winkel werden erkannt und bei Auftauchen eines Fahrzeugs wird gewarnt und natürlich darf auch der Spurhalteassistent nicht fehlen. Auf Autobahn oder Landstraße hält der Transit automatisch die einmal eingestellte Geschwindigkeit sowie den Abstand, erkennt Verkehrsschilder und warnt vor Falschfahren. Zuletzt ist auch ein Kreuzungsassistent Teil der Ausstattung und es existieren sowohl im vorderen als auch dem hinteren Bereich Kameras, zum Teil mit „Split View“. Abgerundet wird der enorme Komfort durch adaptive Fahrmodi.

Warum ist eine Ford Transit Tageszulassung so günstig? Und weshalb um alles in der Welt wird ein Auto nur für einen Tag angemeldet? Diese Fragen sind berechtigt und werden uns nicht nur von unseren Kundinnen und Kunden aus Ulm gestellt. Der Grund liegt in den Vorgaben, die von den Automobilherstellern gemacht werden und die Händler in ihren Rabatten stark einschränken. Neuwagen müssen zu einem Mindestpreis angeboten werden und erst, wenn aus einem Neuwagen eine Ford Transit Tageszulassung wird, können wir noch günstiger werden. Für Ulm handelt es sich somit um echte Schnäppchen, die noch dazu direkt verfügbar sind. Sie können somit umgehend durchstarten und brauchen nicht zu warten.