ŠKODA Superb Tageszulassung mit Lieferservice nach Lindau

Unser Fahrzeugvorschlag für Lindau – die ŠKODA Superb Tageszulassung

Wer kennt das nicht? Sie suchen „nur“ ein neues Fahrzeug für Lindau und haben prompt die sprichwörtliche „Qual der Wahl“? Wenn Sie bereits wissen, dass es ein ŠKODA Superb sein soll, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer Tageszulassung. Was eine ŠKODA Superb Tageszulassung von einem Neuwagen unterscheidet, ist lediglich die einmalige Anmeldung für einen Tag. Das Fahrzeug wurde noch keinen einzigen Kilometer gefahren und ist niegelnagelneu. Sie genießen somit das Privileg, die Jungfernfahrt durch Lindau durchzuführen und zahlen trotzdem einen deutlich niedrigeren Preis als für einen Neuwagen. Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und bieten Ihnen noch günstigere Konditionen, eine Finanzierung zu minimalen Zinsen sowie den Ankauf Ihres aktuellen Fahrzeugs.

 

AKTUELLE ŠKODA Superb Tageszulassung TOP ANGEBOTE

Skoda
Superb Combi 2.0TDi L&K neues Modell 4x4 DSG Standh. Leder

EU-Fahrzeug Tageszulassung 221032#1438 UVL 7 Tage
 
41.890,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 04.01.2021
Motor: 147 kW (200 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
A Euro 6 d-ISC-FCM
Verbrauch kombiniert: 4,6 l/100km * | CO2 kombiniert: 122 g/km *

Skoda
Superb Combi 2.0TDi L&K neues Modell 4x4 DSG Standh. Leder

EU-Fahrzeug Tageszulassung 221030#1438 UVL 7 Tage
 
41.190,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 04.01.2021
Motor: 147 kW (200 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
A Euro 6 d-ISC-FCM
Verbrauch kombiniert: 4,6 l/100km * | CO2 kombiniert: 122 g/km *

Automobile Stitzenberger – Traditionsunternehmen für den Raum Lindau

Lindau bzw. Lindau im Bodensee, wie die Stadt mit voller Bezeichnung heißt, misst etwas mehr als 25.000 Einwohner und befindet sich im bayerischen Teil von Schwaben. In früheren Jahren war Lindau eine freie Reichsstadt und auch Reichstage fanden hier statt. Besonders an Lindau ist dessen geografische Lage. Die Altstadt befindet sich auf einer Insel, die allerdings über mehrere Brücken mit dem ebenfalls mittlerweile zu Lindau gehörenden Festland verbunden ist. Des Weiteren liegt Lindau direkt an der Grenze zu Österreich. Erstmals erwähnt wurde die Stadt im Jahr 882 in einer Urkunde des Klosters St. Gallen. Die Insellage erwies sich als Vorteil und führte dazu, dass hier ein besonders abgesicherter Markt errichtet wurde. Der Reichstag in Lindau fand in den Jahren 1496 und 1497 statt und in den folgenden Jahrhunderten existierte eine direkte Handelsverbindungen über die Via Mala bis nach Mailand. Bis 1803 war Lindau eine freie Reichsstadt, gehörte kurzzeitig zu Österreich und fiel schließlich 1806 an Bayern. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen der südlichste Leuchtturm Deutschlands und zugleich der einzige Leuchtturm Bayerns sowie die Hafeneinfahrt mitsamt dem Löwen. Auch sehenswert ist die Maximilianstraße und zudem lohnt sich ein Blick auf das Münster „Unserer Lieben Frau“ und die vielen Villen.

Ökonomisch lebt Lindau mittlerweile vor allem vom Tourismus und ist zudem ein beliebter Tagungsort. Eine Reihe von Radwegen durchziehen das Stadtgebiet und natürlich existiert auch eine schnelle Bahnverbindung bis nach München sowie in Richtung Österreich und in die Schweiz. Straßenverbindungen werden über die Autobahn A96 und mehrere Bundesstraßen realisiert. Zu den wichtigsten Arbeitgebern von Lindau zählen Hersteller von Kühlgeräten, mehrere Reifenhersteller sowie eine Luftfahrtunternehmen. Ebenfalls existieren diverse Obstbaubetriebe.

Automobile Stitzenberger ist nicht weit von Lindau entfernt und bietet Autos von erstklassiger Qualität. Wir sind ein Autohaus mit mehr als vier Jahrzehnten Tradition und lieben unseren Beruf. Gerne beraten wir auch Sie und bieten Ihnen sowohl gepflegte Gebrauchtfahrzeuge in einwandfreiem Zustand als auch ein breites Spektrum an Neuwagen. Dabei repräsentieren wir gleich mehrere gefragte Topmarken und setzen vor allem auf alltagstauglich und solide Fahrzeuge mit hohem Komfort.

Wenn ein Fahrzeug einen solchen Namen trägt, versteht sich die Rolle als Flaggschiff geradezu von selbst. Gemeint ist natürlich der ŠKODA Superb, der die Kompetenz des tschechischen Herstellers im Bereich der gehobenen Mittelklasse zum Ausdruck bringt. Schon vor rund 90 Jahren wurde bei ŠKODA ein Fahrzeug unter diesem Namen gebaut und tatsächlich knüpft man ein wenig an diese glorreiche Epoche an. 2001 ertönte der Startschuss für den aktuellen Superb, der seit 2019 in der dritten Generation zu haben ist. Die Besonderheit spiegelt sich in einer Reihe von Preisen wider. Die Rede ist sowohl von einem red dot design award als auch vom Titel als „Allradauto des Jahres“, um nur einige zu nennen. Wie es sich für ein so gehobenes Modell gehört, werden jede Menge Möglichkeiten zur Individualisierung geboten und selbst eine Offroad-Variante ist auf Wunsch zu haben.

Zahlen rund um den ŠKODA Superb

Länge, Breite und Höhe bestimmen das Format des ŠKODA Superb und das ist gerade noch Mittelklasse mit einem klaren Hang zu mehr. 4,86 Meter werden in diesem Punkt mit 1,86 Meter und 1,47 Meter kombiniert und sorgen für ein üppiges Platzangebot. Wer besonders viel Raum benötigt, entscheidet sich für den Kombi mit seinem maximalen Laderaumvolumen von 1.950 Liter. Bei der Limousine sind es nach Umklappen der hinteren Sitze immer noch 1.610 Liter. Auch bemerkenswert ist der reine Kofferraum, der mit 485 oder 660 Liter auf dem Datenblatt steht. Auf dem Markt existiert kein Kombi, der hier mithält und trotzdem gibt sich das Fahrzeug in puncto Wendekreis bescheiden und belässt es bei 11,70 Meter.

Angetrieben wird der ŠKODA Superb von einer breiten Vielfalt an Motoren. Im Angebot sind unter anderem eine Reihe von Benzinern, die teilweise die effiziente ACT-Technologie nutzen und mindestens 150, höchstens 190 PS leisten. Besondere Erwähnung verdient in diesem Bereich die RS Version mit 280 P, die gerade einmal 5,2 Sekunden auf 100 km/h benötigt und somit unangefochten das Spitzenmodell darstellt. Als Diesel kommt der ŠKODA Superb auch mit Allradantrieb daher und bringt zwischen 122 und 200 PS auf die Straße. Ebenfalls kann ein Superb iV geordert werden, bei dem es sich um den Plug-In-Hybrid mit 218 Pferdestärken handelt. Nahezu alle Motorisierungen werden mit Direktschaltgetriebe kombiniert.

Komfort des ŠKODA Superb

Wer Lust auf einen ŠKODA mitsamt einer Extraportion an Komfort hat, liegt mit dem Superb goldrichtig. Das beginnt mit so kleinen Details wie der LED-Taschenlampe im Laderaum, die sich herausnehmen lässt oder LED-Scheinwerfer aus edlem böhmischen Glas. Letztere stellen natürlich einen Tribut an die Heimat des Superb und die dortige Fertigkeit im Schleifen von Glas dar. Leuchtend und glanzvoll erstrahlt auch der Einstiegsbereich, in den sich ein Firmenlogo projizieren lässt und der Innenraum mit seiner vielfarbigen Ambientebeleuchtung. Platz genommen wird in Massagesitzen, auf Wunsch aus Leder und natürlich sind auch eine Klimaautomatik, eine Sitzheizung und ein Panorama-Glasdach Teil der Ausstattung.

Was bietet der ŠKODA Superb?

Mobiles Internet wird beim ŠKODA Superb auch ohne die Integration eines Smartphones ermöglicht. Der edle Tscheche verfügt über eine fest integrierte Simkarte, wodurch auch die Nutzung diverser Remote-Funktionen möglich ist. Im Winter wird die Heizung vor der Fahrt aktiviert, im Sommer die Klimaanlage und auch die Routen, die in den eigenen vier Wänden geplant wurden, lassen sich eins zu eins auf das integrierte Navi übertragen. Für sicheres Ankommen sorgen Assistenzsysteme wie der Abstandsregeltempomat, der Seitenassistent und der Notbremsassistent. Auch zu nennen ist ein Toter-Winkel-Assistent und ein Assistent zum Wechseln und Halten der Spur. Wer keine Lust auf das „Kurbeln“ beim Einparken hat, lässt diese Aufgabe ebenfalls kurzerhand vom entsprechenden Assistenten des ŠKODA Superb übernehmen, der zuvor auch schon die passenden Parklücke gefunden hat.

Warum ist eine ŠKODA Superb Tageszulassung so günstig? Und weshalb um alles in der Welt wird ein Auto nur für einen Tag angemeldet? Diese Fragen sind berechtigt und werden uns nicht nur von unseren Kundinnen und Kunden aus Lindau gestellt. Der Grund liegt in den Vorgaben, die von den Automobilherstellern gemacht werden und die Händler in ihren Rabatten stark einschränken. Neuwagen müssen zu einem Mindestpreis angeboten werden und erst, wenn aus einem Neuwagen eine ŠKODA Superb Tageszulassung wird, können wir noch günstiger werden. Für Lindau handelt es sich somit um echte Schnäppchen, die noch dazu direkt verfügbar sind. Sie können somit umgehend durchstarten und brauchen nicht zu warten.