ŠKODA Octavia Gebrauchtwagen mit Lieferservice nach Lindau

Unterwegs in Lindau – bald in Ihrem ŠKODA Octavia Gebrauchtwagen

Ein ŠKODA Octavia Gebrauchtwagen eignet sich vortrefflich für Lindau. Zu den Vorteilen dieses Modells zählt vor allem dessen Langlebigkeit und die geringe Anfälligkeit für Pannen. Natürlich helfen wir in unserer Kfz-Meisterwerkstatt noch ein wenig nach und sorgen dafür, dass Ihr künftiger ŠKODA Octavia Gebrauchtwagen in erstklassigem Zustand zu Ihnen und damit auf die Straße von Lindau gelangt. Da ist zum einen ein gründlicher Check, den wir durchführen, da ist aber auch das Auswechseln der Verschleißteile, sodass am Ende des Tages ein Fahrzeug steht, dass Sie ganz sicher viele Jahre sicher durch den Alltag begleitet. Hinsichtlich der Extras und Sicherheitssysteme weisen wir darauf hin, dass selbst ältere Baujahre des ŠKODA Octavia Gebrauchtwagen voll und ganz auf Höhe der Zeit fahren.

 

AKTUELLE ŠKODA Octavia Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Skoda
Octavia 2.0 TSI RS App Navi ACC PDC v+h Kamera

Gebrauchtwagen 221407#1438 UVL 7 Tage
 
36.090,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.05.2021
Motor: 180 kW (245 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
C Euro 6 d
Verbrauch kombiniert: 6,5 l/100km * | CO2 kombiniert: 149 g/km *

Automobile Stitzenberger – Traditionsunternehmen für den Raum Lindau

Lindau bzw. Lindau im Bodensee, wie die Stadt mit voller Bezeichnung heißt, misst etwas mehr als 25.000 Einwohner und befindet sich im bayerischen Teil von Schwaben. In früheren Jahren war Lindau eine freie Reichsstadt und auch Reichstage fanden hier statt. Besonders an Lindau ist dessen geografische Lage. Die Altstadt befindet sich auf einer Insel, die allerdings über mehrere Brücken mit dem ebenfalls mittlerweile zu Lindau gehörenden Festland verbunden ist. Des Weiteren liegt Lindau direkt an der Grenze zu Österreich. Erstmals erwähnt wurde die Stadt im Jahr 882 in einer Urkunde des Klosters St. Gallen. Die Insellage erwies sich als Vorteil und führte dazu, dass hier ein besonders abgesicherter Markt errichtet wurde. Der Reichstag in Lindau fand in den Jahren 1496 und 1497 statt und in den folgenden Jahrhunderten existierte eine direkte Handelsverbindungen über die Via Mala bis nach Mailand. Bis 1803 war Lindau eine freie Reichsstadt, gehörte kurzzeitig zu Österreich und fiel schließlich 1806 an Bayern. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen der südlichste Leuchtturm Deutschlands und zugleich der einzige Leuchtturm Bayerns sowie die Hafeneinfahrt mitsamt dem Löwen. Auch sehenswert ist die Maximilianstraße und zudem lohnt sich ein Blick auf das Münster „Unserer Lieben Frau“ und die vielen Villen.

Ökonomisch lebt Lindau mittlerweile vor allem vom Tourismus und ist zudem ein beliebter Tagungsort. Eine Reihe von Radwegen durchziehen das Stadtgebiet und natürlich existiert auch eine schnelle Bahnverbindung bis nach München sowie in Richtung Österreich und in die Schweiz. Straßenverbindungen werden über die Autobahn A96 und mehrere Bundesstraßen realisiert. Zu den wichtigsten Arbeitgebern von Lindau zählen Hersteller von Kühlgeräten, mehrere Reifenhersteller sowie eine Luftfahrtunternehmen. Ebenfalls existieren diverse Obstbaubetriebe.

Automobile Stitzenberger ist nicht weit von Lindau entfernt und bietet Autos von erstklassiger Qualität. Wir sind ein Autohaus mit mehr als vier Jahrzehnten Tradition und lieben unseren Beruf. Gerne beraten wir auch Sie und bieten Ihnen sowohl gepflegte Gebrauchtfahrzeuge in einwandfreiem Zustand als auch ein breites Spektrum an Neuwagen. Dabei repräsentieren wir gleich mehrere gefragte Topmarken und setzen vor allem auf alltagstauglich und solide Fahrzeuge mit hohem Komfort.

Beim ŠKODA Octavia ließe sich auch vom ŠKODA Octavia IV sprechen, denn erst 2020 wurde die entsprechende Generation vorgestellt. Das Kompaktfahrzeug übertrifft sich darin wieder einmal selbst und unterstreicht die herausragende Qualität des Herstellers. Der Topseller des Tschechen ist der Octavia ohnehin und dürfte dem Klassenprimus VW Golf nun noch ein gutes Stück näher rücken. Wohlgemerkt: die beiden Konzerngeschwister teilen sich einträchtig ein- und dieselbe Plattform und doch beschreitet der Octavia mit seinem enormen Platzangebot eigene Wege. Angeboten wird das Modell gleichermaßen als Limousine wie als Kombi / Combi und zudem existieren mit dem Scout und dem RS ein Offroader und ein sportliches Modell.

Abmessungen des ŠKODA Octavia

Ist das noch Kompaktklasse? Angesichts einer Länge von 4,69 Meter bei der Limousine und sogar 4,70 Meter beim Kombi reibt man sich verwundert die Augen. In der Tat ist der ŠKODA Octavia eine echte Innenraum-Sensation, was auch an der Breite von 1,83 Meter und Höhen von 1,47 Meter oder 1,51 Meter liegt. Alle Augen richten sich auf den Laderaum, der selbst bei voller Besetzung mit fünf erwachsenen Personen 600 oder 640 Liter beträgt. Wer mehr möchte, kann die Rückbank asymmetrisch umklappen und erreicht auf diese Weise ein Maximum von 1.700 Liter. In der Kompaktklasse ist dieser Wert ein einsamer Rekord.

Bemerkenswert am ŠKODA Octavia sind auch die vielen Motoren und Antriebsformen. Wer ganz klassisch einen Benziner aussucht, kann innerhalb eines Leistungsbereichs von 110 bis 245 PS aussuchen und profitiert von der nahezu immer eingesetzten Mildhybrid-Technologie mit 48-Volt-Bordnetz. Als Plug-In-Hybrid leistet der Octavia entweder 204 oder 245 PS und die Dieselmotoren fangen bei 115 PS an und lassen sich bis zu 200 PS hochskalieren. Eine Besonderheit ist der Allradantrieb in der Ausführung 2.0 TSI 4x4. Des Weiteren treibt es der Tscheche als Octavia RS besonders sportlich und braucht nur 6,7 Sekunden zum Knacken der 100 km/h- Markierung. Die Krafteinteilung obliegt entweder manuellen Schaltgetrieben oder dem bewährten Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

Möglichkeiten des ŠKODA Octavia

Der ŠKODA Octavia ist ein Star – und das, ohne „Wenn und Aber“. Wer hinter einem der Modelle herfährt, entdeckt unweigerlich den neu gestalteten Schriftzug und den Verzicht auf das althergebrachte Logo mit dem gefiederten Pfeil. Im vorderen Bereich arbeitet der große Kompakte mit LED-Technik und der Innenraum ist voll und ganz im digitalen Zeitalter angekommen. Die Anzeigen sind virtuell und die Bedienung erfolgt über den Touchscreen oder über Sprache. Ein Smartphone wird nicht mehr benötigt, denn das mobiler Internet ist via Standleitung im Fahrzeug. Wer dennoch anbindet, nutzt Remote-Funktionen und stellt beispielsweise die Klimaanlage im Vorfeld ein oder beheizt die ergonomisch besonders geformten Sitze.

Technik des ŠKODA Octavia

Das Head-Up-Display ist nur eines der vielen Extras im ŠKODA Octavia. Für die Synthese aus Komfort und Sicherheit sorgt ein Stauassistent, der bereits die Vision autonomen Fahrens verwirklicht. Selbstverständlich existieren auch ein Spurhalteassistent und Spurwechselassistent und der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wird mitsamt der Geschwindigkeit geregelt. Wirft man einen Blick auf die übrigen Assistenten, so finden sich dort auch Möglichkeiten zum Notbremsen, Erkennen von Fahrzeugen im Toten Winkel sowie ein Müdigkeitswarner.

Wer sich für einen ŠKODA Octavia Gebrauchtwagen interessiert, ist bei Automobile Stitzenberger an der besten Adresse. Unser Unternehmen existiert seit 1981 und befindet sich seitdem im Familienbesitz. Mittlerweile arbeiten wir in der dritten Generation für unsere Kundinnen und Kunden aus Lindau und anderswo und legen größten Wert auf einen vertrauensvollen Umgang und günstige Preise. Diese kommen auch dadurch zustande, dass wir die Einkaufskonditionen eines Großhändlers besitzen und an Sie weitergeben. Weitere Möglichkeiten beim ŠKODA Octavia Gebrauchtwagen – Kauf sind eine Finanzierung zu erstklassigen Bedingungen sowie der Ankauf Ihres aktuellen Fahrzeugs, unabhängig von Marke, Fabrikat und Baujahr. Sprechen Sie uns an und erfahren Sie, wie einfach und günstig Ihre Mobilität in Lindau sein kann.