ŠKODA Octavia kaufen mit Lieferservice nach Kißlegg

Wie wäre es mit einem ŠKODA Octavia für Kißlegg?

Für Ihre Mobilität in Kißlegg haben wir eine erstklassige Idee: einen ŠKODA Octavia. Dieses Fahrzeug eignet sich einerseits perfekt für Fahrten in der Innenstadt von Kißlegg, ist jedoch auch für Landstraße und Autobahn geeignet. Das Raumangebot ist clever, die Ausstattung sowohl in der aktuellen Generation als auch bei Gebrauchtwagen exzellent. Automobile Stitzenberger existiert seit 1981 und ist ein Familienbetrieb in der dritten Generation. Wir verkaufen den ŠKODA Octavia seit vielen Jahren auch nach Kißlegg und sind von der Qualität dieses Modells sowie des Herstellers im Allgemeinen restlos überzeugt. Gerne beraten wir Sie kompetent und erläutern Ihnen alle Vorteile, die dieses Fahrzeug bietet. Sie werden staunen.

 

AKTUELLE ŠKODA Octavia TOP ANGEBOTE

Skoda
Octavia IV 1.5 TSI Combi Ambition *LED*SHZ*PDC*

EU-Fahrzeug Tageszulassung 28-2874 Sofort lieferbar
 
23.990,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 08.12.2020
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 50 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 111 g/km *

Skoda
Octavia Combi RS 2.0 TSI DSG*PanoDach*RFK*El.Hec

EU-Fahrzeug Vorführwagen VFW-0895 Sofort lieferbar
 
36.990,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 15.04.2021
Motor: 180 kW (245 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 9.500 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Grau
C Euro 6 d
Verbrauch kombiniert: 6,6 l/100km * | CO2 kombiniert: 151 g/km *

Automobile Stitzenberger – Beratung und Verkauf von Fahrzeugen für Kißlegg

Der Luftkurort Kißlegg misst etwas mehr als 9.000 Einwohner und liegt im westlichen Allgäu. Hier befindet man sich bereits auf 664 Metern Höhe über dem Meeresspiegel und genießt die unmittelbare Umgebung des Naturschutzgebiets Zeller See und einiger weiterer Naturschutzgebiete. Entsprechend der Lage war der Ort auch schon in der römischen Antike besiedelt und wurde im Jahr 824 zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt. Bald übernahm das Kloster St. Gallen die Ägide und der heutige Name Kißlegg stammt mutmaßlich von einem der Verwalter aus dem elften Jahrhundert. Spätestens im zwölften Jahrhundert entstand Burg Kisilegge und seit dem 15. Jahrhundert wird der aktuelle Name genutzt. Vor allem während der Bauernkriege geriet Kißlegg immer wieder in den Fokus und wurde sowohl in dieser Zeit als auch später komplett zerstört. Seit 1806 gehört der Ort zu Württemberg und ist seit 1820 eine selbstständige Gemeinde, allerdings ohne Stadtrecht. Sehenswert in Kißlegg sind das alte Schloss und das neue Schloss in den Stilen der Renaissance und des Barocks errichtet, sowie der gigantische „Heilige Stein“ im heutigen Ortsteil Waltershofen.

Zu den wichtigsten Wirtschaftsfaktoren von Kißlegg gehören die Getränkeproduktion und die Landwirtschaft. Auch ausgeprägt ist der Tourismus, sowohl im Bereich der Naherholung als auch für deutschlandweite Besucherinnen und Besucher. Erreicht wird Kißlegg über die Autobahn A96 und eine regionale Bahnverbindung.

Kißlegg gehört zum unmittelbaren Einzugsgebiet von Automobile Stitzenberger. Nicht ohne Stolz weisen wir darauf hin, dass unser Unternehmen seit mehr als 40 Jahren einen festen Platz im Allgäu hat und Fahrzeuge aller Art anbietet. Für uns spricht sowohl unsere Reputation als Familienbetrieb in dritter Generation als auch die enorme Auswahl an Marken und Modellen. Unser Versprechen: Sie werden ganz sicher bei uns fündig und dürfen sich auf ein Fahrzeug freuen, das kaum günstiger zu haben ist.

Beim ŠKODA Octavia ließe sich auch vom ŠKODA Octavia IV sprechen, denn erst 2020 wurde die entsprechende Generation vorgestellt. Das Kompaktfahrzeug übertrifft sich darin wieder einmal selbst und unterstreicht die herausragende Qualität des Herstellers. Der Topseller des Tschechen ist der Octavia ohnehin und dürfte dem Klassenprimus VW Golf nun noch ein gutes Stück näher rücken. Wohlgemerkt: die beiden Konzerngeschwister teilen sich einträchtig ein- und dieselbe Plattform und doch beschreitet der Octavia mit seinem enormen Platzangebot eigene Wege. Angeboten wird das Modell gleichermaßen als Limousine wie als Kombi / Combi und zudem existieren mit dem Scout und dem RS ein Offroader und ein sportliches Modell.

Abmessungen des ŠKODA Octavia

Ist das noch Kompaktklasse? Angesichts einer Länge von 4,69 Meter bei der Limousine und sogar 4,70 Meter beim Kombi reibt man sich verwundert die Augen. In der Tat ist der ŠKODA Octavia eine echte Innenraum-Sensation, was auch an der Breite von 1,83 Meter und Höhen von 1,47 Meter oder 1,51 Meter liegt. Alle Augen richten sich auf den Laderaum, der selbst bei voller Besetzung mit fünf erwachsenen Personen 600 oder 640 Liter beträgt. Wer mehr möchte, kann die Rückbank asymmetrisch umklappen und erreicht auf diese Weise ein Maximum von 1.700 Liter. In der Kompaktklasse ist dieser Wert ein einsamer Rekord.

Bemerkenswert am ŠKODA Octavia sind auch die vielen Motoren und Antriebsformen. Wer ganz klassisch einen Benziner aussucht, kann innerhalb eines Leistungsbereichs von 110 bis 245 PS aussuchen und profitiert von der nahezu immer eingesetzten Mildhybrid-Technologie mit 48-Volt-Bordnetz. Als Plug-In-Hybrid leistet der Octavia entweder 204 oder 245 PS und die Dieselmotoren fangen bei 115 PS an und lassen sich bis zu 200 PS hochskalieren. Eine Besonderheit ist der Allradantrieb in der Ausführung 2.0 TSI 4x4. Des Weiteren treibt es der Tscheche als Octavia RS besonders sportlich und braucht nur 6,7 Sekunden zum Knacken der 100 km/h- Markierung. Die Krafteinteilung obliegt entweder manuellen Schaltgetrieben oder dem bewährten Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

Möglichkeiten des ŠKODA Octavia

Der ŠKODA Octavia ist ein Star – und das, ohne „Wenn und Aber“. Wer hinter einem der Modelle herfährt, entdeckt unweigerlich den neu gestalteten Schriftzug und den Verzicht auf das althergebrachte Logo mit dem gefiederten Pfeil. Im vorderen Bereich arbeitet der große Kompakte mit LED-Technik und der Innenraum ist voll und ganz im digitalen Zeitalter angekommen. Die Anzeigen sind virtuell und die Bedienung erfolgt über den Touchscreen oder über Sprache. Ein Smartphone wird nicht mehr benötigt, denn das mobiler Internet ist via Standleitung im Fahrzeug. Wer dennoch anbindet, nutzt Remote-Funktionen und stellt beispielsweise die Klimaanlage im Vorfeld ein oder beheizt die ergonomisch besonders geformten Sitze.

Technik des ŠKODA Octavia

Das Head-Up-Display ist nur eines der vielen Extras im ŠKODA Octavia. Für die Synthese aus Komfort und Sicherheit sorgt ein Stauassistent, der bereits die Vision autonomen Fahrens verwirklicht. Selbstverständlich existieren auch ein Spurhalteassistent und Spurwechselassistent und der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wird mitsamt der Geschwindigkeit geregelt. Wirft man einen Blick auf die übrigen Assistenten, so finden sich dort auch Möglichkeiten zum Notbremsen, Erkennen von Fahrzeugen im Toten Winkel sowie ein Müdigkeitswarner.

Sobald Sie sich zugunsten eines ŠKODA Octavia für Kißlegg entschieden haben, geht es an die Details. Selbstverständlich haben Sie hinsichtlich der Ausstattung die freie Auswahl, sofern Sie sich für einen Neuwagen entscheiden. Im Bereich der Gebrauchten und Jahreswagen bieten wir eine breite Auswahl, sodass ebenfalls individuelle Gestaltungsoptionen existieren. Natürlich ist der ŠKODA Octavia auch als Tageszulassung für Kißlegg geeignet. In diesem Fall steigen Sie in einen Neuwagen zum Preis eines günstigen Gebrauchten und erfreuen sich an einem direkt verfügbaren Modell. Wenn es ans Bezahlen geht, denken wir in Ihrem Sinne mit. Möglich ist unter anderem der Ankauf Ihres aktuellen Fahrzeug zu einem rundum fairen Preis oder auch das Unterbreiten eines Finanzierungsangebots für den Ratenkauf. Wir sprechen darüber.